LEICA M-E anthrazit grau lackiert Body/Gehäuse

Artikelnummer: 10759

Seit Einführung des Messsuchersystems 1954 waren analoge Leica M-Kameras für viele Fotografen das perfekte Werkzeug, um die Faszination eines Augenblicks diskret, leise und ohne Verzögerung festzuhalten. Natürlich in kompromissloser Qualität. Heute ist es die digitale Leica M-E, die die Philosophie des M-Systems in Reinkultur verkörpert: Sie ist konzentriert auf die wesentlichen fotografischen Funktionen. Dabei einfach und intuitiv zu bedienen. Gleichzeitig gehört sie zum kompaktesten Vollformatkamerasystem und genießt den Zugriff auf die anerkannt besten Objektive der Welt. - Eine Kamera, geschaffen, um die Faszination ?M" zu entdecken.

Kategorie: M-Kameras


4.800,00 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

sofort lieferbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage



Beschreibung

Faszination ­?M?

Seit Einführung des Messsuchersystems 1954 waren analoge Leica M-Kameras für viele Fotografen das perfekte Werkzeug, um die Faszination eines Augenblicks diskret, leise und ohne Verzögerung festzuhalten. Natürlich in kompromissloser Qualität. Heute ist es die digitale Leica M-E, die die Philosophie des M-Systems in Reinkultur verkörpert: Sie ist konzentriert auf die wesentlichen fotografischen Funktionen. Dabei einfach und intuitiv zu bedienen. Gleichzeitig gehört sie zum kompaktesten Vollformatkamerasystem und genießt den Zugriff auf die anerkannt besten Objektive der Welt. - Eine Kamera, geschaffen, um die Faszination ?M" zu entdecken.

Leise, diskret, kompakt und aufs Wesentliche konzentriert

Diskretion und Unauffälligkeit sind besondere Stärken des M-Systems. So arbeitet der Verschluss der Leica M-E äußerst leise. Dabei ist die Kamera-Objektiv-Kombination so kompakt wie bei keinem anderen Vollformatkamerasystem: Aus diesem Grund wird der M-Fotograf häufig gar nicht wahrgenommen, sondern ist Teil der Szenerie.

Zur Philosophie des M-Systems gehört die Konzentration aufs Wesentliche. So bietet auch die Leica M-E bewusst nicht alles, was technisch möglich ist, sondern beschränkt sich auf das, was fotografisch notwendig ist. Dazu gehört die für jede M typische schnelle manuelle Fokussierung über Sucher und Entfernungseinstellring am Objektiv. Aber auch die Möglichkeit, die Belichtungszeit manuell oder automatisch einzustellen.

Kompromisslose Bildqualität

Die Leica M-E verfügt über einen hochauflösenden CCD-Sensor mit 18 Megapixeln im vollen Kleinbildformat. Der bewährte Sensor ist perfekt auf den Einsatz mit dem sehr kompakten M-System und seinen leistungsfähigen Objektiven abgestimmt. Eine spezielle Mikrolinsen-Anordnung macht ihn tolerant für schräg einfallende Lichtstrahlen und sorgt für gleichmäßige Belichtung sowie höchste Schärfe bis in die Bildecken. Der Verzicht auf sonst übliche Tiefpassfilter verringert den Bedarf an digitaler Nachbearbeitung und verleiht Aufnahmen eine besonders natürliche Bildwirkung.

Klassisches M-Design

Klare, funktionale Formen verleihen der Leica M-E einen absolut zeitlosen Charakter. Denn auch im Design stellt sie die Quintessenz des M-Systems dar. Diskret und unauffällig sind Deckkappe und Bodenplatte anthrazitgrau lackiert. Ihr Gehäusedesign ist klar und konzentriert, ihre Belederung besonders griffig. Der mechanische und doch leise Klang ihres Auslösers erinnert daran, dass auch diese M ein Stück höchste Handwerkskunst darstellt.


Produkt Tags

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.