Tokina AT-X 24-70 mm f2.8 Pro FX Nikon

Artikelnummer: 397

Kategorie: Nikon F


989,00 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

momentan nicht verfügbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage



Beschreibung

Das neue Tokina AT-X 24-70mm F2.8 PRO FX ist ein Hochleistungs-Standardzoomobjektiv mit kurzer Anfangsbrennweite und wurde für moderne Vollformatkameras von Canon und Nikon entwickelt. Das neue Tokina ist ein vielseitig einsetzbares Objektiv für ausdrucksstarke Aufnahmen mit hoher Abbildungsqualität, bei dem die Tokina-typische Verarbeitungsqualität und Bedienbarkeit im Fokus der Entwicklung stand. Die hohe optische Qualität der im AT-X 24-70 verarbeiteten Gläser sorgt für eine sehr neutrale Farbbalance. Damit eignet sich das neue Tokina gleichermaßen für Landschaftsfotos, für Innenraumaufnahmen, für Porträts als auch für spontane Schnappschüsse in bester Qualität. Das Tokina-Zoom bietet selbst bei feinsten Strukturen im Bild eine hervorragende Abbildungsleistung über den gesamten Brennweitenbereich und eine ausgezeichnete Detailwiedergabe im gesamten Bildfeld. Aufgrund seiner soliden und robusten Metall-Fassung und seiner überzeugenden optischen Qualitäten hat dieses Zoom-Objektiv genauso wie seine ?Brüder? aus der Tokina-Weitwinkelfraktion das Zeug zum Klassiker.

Die optische Konstruktion des neuen Tokina Standardzoom Objektivs wurde vollständig auf beste Bildqualität und auf ein Maximum an Auflösung hin optimiert. Wie von Tokina gewohnt wurden keine Kompromisse in der Verarbeitungsqualität gemacht: Kein Spiel, kein knarren und knarzen stören die Funktionalität. Die widerstandsfähige Gehäusekonstruktion, die gegen eindringenden Staub und Feuchtigkeit sorgfältig abgedichtet wurde bereitet auch Profis viel Freude. Das Objektiv ist für Schnappschüsse und anspruchsvolle Aufnahmen gleichermaßen gut geeignet und sorgt für Fotospaß vom Feinsten mit natürlichen Farben und scharfen Bildern bis zum Rand.

Um Farbsäume und Verzeichnungen optimal zu korrigieren, hat Tokina in diesem Objektiv 15 Linsen in 11 Gruppen verbaut. Für natürlich wirkende Bildergebnisse kommen drei asphärische Linsen, die eine extrem niedrige Streuung und Farbaufspaltung bewirken sowie drei SD-Gläser (SD = Super-Low Distortion), die für eine zuverlässige Verzerrungskorrektur sorgen, zum Einsatz. Im Zusammenspiel ermöglichen sie eine maximale Auflösung, verhindern den Lichtabfall und stellen eine gleichmäßige Schärfeverteilung im Bild sicher. Zudem ermöglichen sie die kompakte Bauweise dieses außergewöhnlich hochwertigen Objektivs. Hand in Hand ? oder besser, Glas in Glas, korrigieren die hochwertigen Gläser chromatische Aberrationen und sorgen auch unter schwierigen Lichtverhältnissen für eine hohe Bildqualität.

Die für Zoom-Objektive hohe Lichtstärke von 2,8 sorgt im Zusammenspiel mit der kreisrunden Blendenöffnung für schöne Unschärfeeffekte, auch Bokeh genannt. Die hohe Auflösung bringt feinste Bilddetails zum Vorschein, die die Kreativität des Fotografen und Flimmers maximal unterstützt. Fotos und Filmaufnahmen überzeugen anspruchsvolle Benutzer mit hohem Kontrast und optimaler Farbbrillanz. Dank der geringen Naheinstellgrenze von nur 38 Zentimetern über den gesamten Brennweitenbereich kann man ganz nah ans Motiv herangehen und eine absolut räumliche Perspektive und Tiefenwirkung erzielen. So sind formatfüllende Aufnahmen aus unmittelbarer Nähe in bester Qualität möglich. Der Fotograf hat dabei jederzeit die Wahl zwischen Autofokus und manuellem Fokus. Mithilfe der Tokina-Schnellumschaltung ?One-touch Focus Clutch? ist durch eine kleine axiale Verschiebung ein schneller und komfortabler Wechsel zwischen beiden Fokussiermethoden zur situationsabhängigen Scharfstellung möglich. Dies geschieht durch manuelles Vor- und Zurückschieben des Fokussierrings am Tubus. Für gute Ergonomie und solides Handling sorgen breite und griffige Gummibeläge am Brennweiten- sowie am Fokussierring.

Der Tokina SDM-Ultraschallmotor stellt die neueste Generation von Autofokus-Motoren der japanischen Objektivschmiede dar. Diese fortschrittliche Technologie ermöglicht schnelles, präzises und nahezu lautloses Fotografieren und Filmen. Ein Magnetfeldsensor überwacht permanent die Linsenverschiebung und stellt so zu jeder Zeit die genaue Positionierung des AF-Systems sicher. Kleinste Positionsabweichungen werden innerhalb des dafür verantwortlichen Magnetfeldes sehr deutlich registriert und korrigiert.

Die Vergütung der Fron


Produkt Tags

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.